Navigation

Ausseer Kultur Sommer 2018

Das Ausseerland zieht schon seit jeher Dichter, Maler, Schriftsteller und Komponisten an. Bekannte Namen wie Johannes Brahms oder Barbara Frischmuth setzt man gerne im Zusammenhang mit der Region am Rande des toten Gebirges.

Ausseer Kultur Sommer

Ausseer Kultur Sommer

Für Kulturbegeisterte bieten sich hier mehrere Möglichkeiten Ihren Geist zu nähren. Von Mai bis September zeigt der „Kultur Kalender“ einige Highlights auf.

Hier ist für jeden was dabei: Vom größten Blumenfest Österreichs – dem Narzissenfest – bis hin zu zahlreichen Lesungen und Konzerten der heimischen Musikkapellen.

Natürlich dürfen Ausstellungen rund um die, im Salzkammergut so wichtige, Tracht nicht fehlen. Tradition wird hier groß geschrieben, auch Kurse rund ums Paschen – eine alte Form des rhythmischen Klatschens – werden angeboten.

Der künstlerische Höhepunkt ist mit der Aufführung „Natur-Kur-Kultur Kultiges Ausseerland“ durch das Wiener Staatsopernballett erreicht. Von 3. August bis 5. August 2018 gastiert die Vereinigung Wiener Staatsopernballett im Ausseerland und bietet gemeinsam mit dem Streichorchester der Bürgermusikkapelle Bad Aussee, Ausseer Bradlmusi, Pianistin Yvonne Brugger uvm. eine Ballettaufführung der besonderen Art.

Mehr Informationen finden Sie im Folder des „Kultur Kalenders“, in den Tourismusbüros oder auf www.ausseerland.at/veranstaltungen.