Navigation

Klaus Maria Brandauer – Altaussees berühmtester Sohn

Weltberühmt als Schauspieler und Regisseur

Klaus Maria Brandauer ist zwar offiziell in Bad Aussee geboren, verbrachte aber seine Jugend in Altaussee, von hier aus eroberte Brandauer als Künstler die Welt und sogar Hollywood, bevor er in seine Heimat zurückkehrte. Deshalb wird er mit Fug und Recht als berühmtester Sohn Altaussees angesehen.

Als Klaus Georg Steng 1943 in Bad Aussee geboren, verbrachte Klaus Maria Brandauer den Großteil seiner Jugend bei seinen Großeltern in Altaussee.

Brandauer als Theaterschauspieler

Nach einer abgebrochenen Schauspielausbildung in Stuttgart debütierte Klaus Maria Brandauer 1963 in Shakespeares Maß für Maß am Landestheater Tübingen und wechselte später nach Wien ans Theater in der Josefstadt, wo er einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde. Ab 1972 war das heutige Ehrenmitglied Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater wo er zahlreiche Titelrollen verkörperte. Von 1982 bis 1989 spielte Brandauer bei den Festspielen die Rolle des Jedermann am Salzburger Domplatz.

Brandauer als Filmschauspieler

International bekannt wurde Brandauer durch seine Filmrollen. 1981 brillierte er in der Verfilmung des Klaus Mann Romans Mephisto und seinen endgültigen Durchbruch in Hollywood schaffte er spätestens als James Bond Bösewicht Maximilian Largo an der Seite von Sean Connery in Sag niemals nie. Für seine Nebenrolle in Jenseits von Afrika erhielt Brandauer 1986 einen Golden Globe und eine Oscar-Nominierung.

Brandauer in Altaussee

Klaus Maria Brandauer blieb seiner Heimat Altaussee trotz seiner internationalen Karriere immer verbunden. Neben Wien, Berlin und New York hat er heute auch einen Wohnsitz in der Gemeinde, die ihn 2006 zum Ehrenbürger ernannte. Als Vorsitzender des Vereins Poesie im Ausseerland – der jeden Sommer Kulturprojekte in der Region organisiert – inszenierte er Shakespeares Sommernachtstraum mit Studenten des Wiener Max-Reinhardt-Seminars und Felix Mitterers Spiel im Berg. Der Sommernachtstraum wurde mehrere Sommer auf der Altausseer Seewiese gespielt, Felix Mitterers Stück im Salzbergwerk Altaussee.

Sommerurlaub in Altaussee

Der schönste Badesee in der Obersteiermark

Sommer in Altaussee

Besuchen Sie Altaussee im Sommer und lassen Sie sich von der traumhaften Landschaft verzaubern. Neben den eindrucksvollen Bergen, den glasklaren Seen und den idyllischen Wäldern bietet Ihnen das Salzkammergut auch jede Menge Kultur, wie etwa die Projekte des Vereins Poesie im Ausseerland oder das Eisklang-Festival. Informieren Sie sich über die Sommer-Pauschalen im 4-Stern Superior Hotel Seevilla direkt am Altausseersee oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!