Navigation

Mystische Gesellen

Neben der echten Ausseer Tracht haben sich auch viele alte Bräuche in ihrer authentischen Form im Ausseerland-Salzkammergut erhalten. Diese sind nicht, wie mancherorts

Die Fischerndorfer Pass

Die Fischerndorfer Pass

festzustellen, zu publikumswirksamen Events verkommen, sondern werden von Generation zu Generation weitergegeben. Wenn die Nächte lang sind, ziehen Anfang Dezember die

Krampusse und der Nikolaus von Haus zu Haus und besuchen die Kinder. Die Braven werden belohnt und für die nicht immer ganz Braven lässt der Nikolaus den Eltern eine Rute

im Haus. Man weiß ja nie. Aber auch sie bekommen eine der mitgebrachten roten Säcke gefüllt mit süßen Leckereien. Beeindruckend ist die Erscheinung der unterschiedlichen

Krampusse. Der „Grasteufel“ beispielsweise ist von Kopf bis Fuß in Tannenreisig gehüllt. So stellt man sich einen Waldgeist vor. Große Augen bei

Der Nikolaus und seine Geselln

Der Nikolaus und seine Geselln

den Kindern, etwas Angst vielleicht, aber auf jeden Fall viel Raum für die Fantasie.

Am Samstag um 17:00 wird Frau Monika Gaiswinkler die Seevilla besuchen und unseren Gästen vorher die Figuren der “Miglon” näher bringen.

Anschließend wird die Fischerndorfer-Pass sich in Aktion präsentieren und jedem braven Gast ein Nikolaus-Sackerl da lassen!