Navigation

Glücklich sein leicht gemacht!

Seit einigen Jahren beschäftigt sich im Salzkammergut eine Gruppe mit bestimmten Plätzen die eine besondere Wirkung auf den Menschen hat. Genannt werden diese besonderen Fleckchen „Glücksplätze“.

Das Salzkammergut beherbergt über 200 dieser sogenannten Glücksplätze.  Wenn Sie einen dieser besagten Orte besuchen, werden Sie merken welchen Einfluss diese auf Ihre Seele, Körper und Geist haben. Tanken Sie Kraft, atmen Sie tief durch und genießen Sie einfach die Umgebung.

Sie werden in drei Bereiche aufgegliedert: Natur-, Sakrale- und Sagenplätze.

Die Naturplätze überzeugen mit atemberaubenden Aussichten, klaren Seen oder markanten Bergkulissen. Dort kommen die Naturschönheiten zur Geltung und laden ein zum Verweilen.

Mit der Bezeichnung „Sakraler-Platz“ sind Orte beschrieben an denen Klöster, Kapellen oder Bildstöcke erhalten geblieben sind oder heilige Zeremonien abgehalten wurden.

Die Aussicht reicht über den Altausseer See bis hin zum Dachstein

Ausblick auf den Altausseer See, Foto: TVB Ausseerland

Die Sagenplätze haben einen geschichtlichen Hintergrund – oftmals wurden die Geschichten nur mündlich überliefert. Für diese Plätze braucht man Wort wörtlich ein Gespür um die Kräfte erfassen zu können.

Einer der wohl bekanntesten dieser Plätze liegt in Altaussee, eingebettet zwischen den Bergen Loser und Trisselwand.  Mit Blick über den Altausseer See ist die „Seewiese“ ein Plätzchen so schön wie aus dem Bilderbuch.  Erreichen können Sie die Seewiese entweder zu Fuß oder im Sommer mit der Altausseer Schifffahrt.

Nicht weit entfernt befindet sich bereits der nächste Naturplatz – Der Gaisknechtstein. Mit einer halben Stunde Fußweg, ausgehend von der Seewiese, kommen Sie zu einer Sitzbank mit atemberaubender Aussicht auf den Dachsteingletscher.

 

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Seewiese

Karte wird geladen - bitte warten...

Seewiese 47.639459, 13.763252 Hier befindet sich der Glücksplatz Seewiese!